WILD SPEED DISC 24 metallic black (fire orange) 9-G Shimano Altus 2022 im Test

KTM WILD SPEED DISC 24 metallic black (fire orange) 9-G Shimano Altus im Test

KTM WILD SPEED DISC 24 metallic black (fire orange) 9-G Shimano Altus im Test

Merkmale

Preis: 699 €
Einsatzbereich: Gelände
Laufradgröße: 24 Zoll
Federung: mit Federgabel
Bremsen: Scheibenbremse hydraulisch
Schaltung / Gänge: 1x9
Gewicht: 11,8 kg
Größenempfehlung: 125-140 cm

Besonderheiten

  • Gewicht OK
  • kurze Kurbeln
  • Bandbreite OK (Schaltung)
  • offroad-tauglich
  • Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des WILD SPEED DISC 24 metallic black (fire orange) 9-G Shimano Altus im vergleich zum relevanten Marktumfeld (24 Zoll Mountainbike unter 800 € fürs Gelände) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 699 € teuren WILD SPEED DISC 24 metallic black (fire orange) 9-G Shimano Altus.

    Fazit

    Erfahrung mit dem KTM WILD SPEED DISC 24 metallic black (fire orange) 9-G Shimano Altus

    Erfahrung mit dem WILD SPEED DISC 24 metallic black (fire orange) 9-G Shimano Altus 2022

    Ein Blick auf die Modellpalette verrät: Kinder Mountainbikes sind ein wichtiges Thema, das KTM auch als solches wahrnimmt. Im Gegensatz zu den Wild Cross Modellen von KTM ist die Wild Speed Serie mit Federgabel und Scheibenbremsen ausgestattet. Das suggeriert mehr Geländetauglichkeit. Wenn dein Sprössling ganz heiß auf Trails und richtig mountainbiken ist, passt das WILD SPEED DISC 24 metallic black (fire orange) 9-G Shimano Altus höchst wahrscheinlich ziemlich gut in seine Vorstellung eines Traumbikes. Die Qualität der Anbauteile geht als "normal" durch.

    Gewicht & Ausstattung

    Obwohl Federgabeln bei niedrigem Körpergewicht nicht immer Sinn machen, wollen viele Kinder eine solche haben. Auch die SR Suntour Gabel im WILD SPEED DISC 24 metallic black (fire orange) 9-G Shimano Altus kann man leider nur in einem gewissen Bereich auf das Körpergewicht des Fahrers anpassen. Wie sicher sich ein Bike fahren lässt, hängt maßgeblich auch mit den Reifen zusammen. KTM verbaut 1,9 Zoll schmale Schwalbe Reifen und spart damit Gewicht und reduziert den Rollwiderstand. Im Gelände kommen diese Pneus aber schnell ans Limit. Für Kinder ist es extrem wichtig, dass sich die Bremsen mit sehr wenig Handkraft bedienen lassen. Deshalb verbaut KTM hydraulische Scheibenbremsen von Tektro. Sie lassen sich schon mit wenig Handkraft bedienen. Die Shimano Schaltung hat neun Ritzel an der Kassette. Das ist mindestens eins mehr als die meisten Mitbewerber haben und damit sehr gut.

    Größeneinschätzung & Ergonomie

    Für Kinder sind kurze Kurbeln extrem wichtig, weil sich nur mit kurzen Kurbeln ergonomisch in die Pedale treten lässt. Die 127 mm kurzen Kurbeln zeigen, dass sich die KTM Produktmanager mit diesem Thema auskennen. KTM gibt keine exakte Größenempfehlung für dieses Bike. Pauschal würden wir das Bike aufgrund seiner Geometrie für Kinder zwischen 125 und 140 cm empfehlen.

    technische Details
    • Rahmen 24" Light K1242, high quality aluminium tubes, full integrated
    • Gabel Suntour XCT JR L DS 24" 80mm
    • Bandbreite 327%
    • Schaltung 1x9
    • Schalthebel SHIMANO Altus SL-M2010-9R
    • Schaltwerk (hinten) SHIMANO Altus M2000-SGS
    • Kurbel SAMOX Alloy 127mm 32Z
    • Kassette SHIMANO HG201-9 11-36T
    • Kette KMC Z9
    • Bremsen TEKTRO HD-J285 JUNIOR
    • Vorderreifen KTM Line - SHIMANO FH-TX505 CL 32H QR / KTM YOUTH 24" alloy DISC 32H / stainless steel spokes
    • Hinterreifen SCHWALBE BLACK JACK 47-507 24x1.90
    • Sattel KTM 1 1/8" press fit with 10mm conical spacer
    • Sattelstütze KTM YOUTH MTB
    • Vorbau KTM YOUTH alloy 20 riser wide 560mm
    • Lenker KTM YOUTH 184
    130 cm 140 cm 150 cm 160 cm 170 cm 180 cm 190 cm 200 cm 210 cm
    Sitzposition
    komfortabel
    normal
    sportlich
    This site is registered on wpml.org as a development site.