Blow Off
Woom ORIGINAL 5 im Test

Woom ORIGINAL 5 im Test

Woom ORIGINAL 5 im Test

Merkmale

Preis: 569 €
Einsatzbereich: Gelände
Laufradgröße: 24 Zoll
Federung: ohne Federung
Bremsen: Felgenbremse
Schaltung / Gänge: 1x8
Gewicht: 8,7 kg
Größenempfehlung: 125-145 cm

Besonderheiten

  • leicht
  • kurze Kurbeln
  • Bandbreite OK (Schaltung)
  • offroad-tauglich
  • verstellbarer Vorbau
  • Review Video
    Youtube Video

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des ORIGINAL 5 im vergleich zum relevanten Marktumfeld (24 Zoll Mountainbike unter 800 € fürs Gelände) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 569 € teuren ORIGINAL 5.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Woom ORIGINAL 5

    Woom ORIGINAL 5 im Test

    Woom ist für seine hochwertigen und durchdachten Kinder Mountainbikes bekannt. Derzeit versuchen die Österreicher die Fertigung ihrer Bikes komplett in Europa abzubilden. Die "Original"-Bikes von Woom haben den Mythos der Marke geschaffen und bestechen durch ihren simplen Aufbau. So können Kids effizient und mit viel Fahrspaß biken. Woom verzichtet beim ORIGINAL 5 auf jegliches überflüssiges Ausstattungsdetail. Das ermöglicht den sportlichen Einsatz. Auch leichte Singletrails lassen sich damit problemlos fahren. Die Anbauteile und die Verarbeitung des Bikes hinterlassen einen wertigen Eindruck.

    Gewicht & Ausstattung

    Bei Kindern spielt das Gewicht eines Bikes eine übergeordnete Rolle. Für ein 24 Zoll Bike ist ein Komplettgewicht von 8,7 kg ein sehr guter Wert. Wenn Kinder bei der Kaufentscheidung mitwirken, wird eine Federgabel oft zur Bedingung. Leider funktionieren diese beim niedrigen Gewicht der Kinder nicht immer tadellos. Woom verbaut deshalb eine starre Gabel und spart so zusätzlich auch noch Gewicht. Die Reifen sind der einzige Kontaktpunkt zum Untergrund. Das macht sie zu einem der wichtigsten Bauteile für das Fahrgefühl eines Kinder Mountainbikes. Die 1,85 Zoll Schwalbe Pneus sind eher schmal dimensioniert. Sie rollen zwar gut und wiegen wenig, bieten aber auch weniger Komfort und Grip als breitere Exemplare. Neben der Ergonomie am Bremshebel kommt es bei Kinder Mountainbikes vor allem darauf an, dass sie sich mit wenig Handkraft bedienen lassen. V-Brakes (Felgenbremsen), wie sie am ORIGINAL 5 verbaut sind, sind leicht und technisch extrem simpel aufgebaut. Bei den Punkten Bremskraft und Dosierbarkeit sind sie den Scheibenbremsen jedoch unterlegen. Die achtfach Kassette am ORIGINAL 5 ist kein Highlight, erfüllt in den aller meisten Fällen aber ihren Zweck. Die Sram Schaltung funktioniert. Kinder wachsen extrem schnell. Für Eltern ist es also wichtig, dass man das Bike über einen gewissen Zeitraum "mitwachsen" lassen kann, um nicht im Jahresrythmus ein neues Bike kaufen zu müssen. Mit einem Spezialvorbau trägt Woom diesem Bedürfnis Rechnung. So kann man beim ORIGINAL 5 die Lenker Position mit wenigen Handgriffen vielfältig einstellen.

    Größeneinschätzung & Ergonomie

    Für Kinder sind kurze Kurbeln extrem wichtig, weil sich nur mit kurzen Kurbeln ergonomisch in die Pedale treten lässt. Mit 130 mm fallen die Kurbeln extrem kurz aus. Hier haben die Porduktmanager Köpfchen bewiesen. Mit einer Köpergröße von 125 cm bis 145 cm gibt der Hersteller grünes Licht für dieses Bike.

    Artikel die du lesen solltest

    Mit 5 einfachen Tipps zum Traum-Mountainbike für dein Kind

    Kinderfahrräder verstehen: 5 Tipps, die du vor dem Kauf wissen musst Wer mit seinem Kind mountainbiken will, steht vor einer...

    Die besten 16 Zoll Kinder Mountainbikes

    Kinderfahrrad 16 Zoll: Die besten, leichten Mountainbikes für Kinder Für viele Kids ist das 16 Zoll Kinderfahrrad der Einsti...

    Die besten, leichten 20 Zoll Kinder-Mountainbikes

    Kinderfahrrad in 20 Zoll: Die besten, leichten Kinder-Bikes Beim Kinderfahrrad in 20 Zoll werden Komponenten wie Schaltung, ...

    technische Details
    • Rahmen Rahmenmaterial: leichtes, hochwertig verarbeitetes AA-6061-Aluminium mit konifizierten Rohren
    • Gabel leichte Unicrown-Gabel aus Aluminium
    • Bandbreite 291%
    • Schaltung 1x8
    • Schalthebel SRAM X4-Drehschaltgriff
    • Schaltwerk (hinten) SRAM X4-Schaltwerk
    • Kurbel leichte, geschmiedete Kurbeln aus Aluminium mit 130 mm Länge und geringem Pedalabstand (Q-Faktor) Narrow-Wide-Kettenblatt mit 28 Zähnen
    • Kassette Kassette mit 11 bis 32 Zähnen
    • Bremsen zwei unabhängig voneinander bedienbare V-Bremsen mit kindgerechtem Hebelverhältnis
    • Felgen superleichte Soopa-Doopa-Hoops-Felgen aus Aluminium
    • Vorderradnabe Alu-Naben mit gedichteten Lagern und Aufnahme für woom Steckschutzbleche
    • Vorderreifen 24 x 1,85″ Schwalbe Little Joe Faltreifen – woom Edition
    • Sattel ergonomisch angepasst an den kindlichen Beckenknochen
    • Sattelstütze anodisierte Alu-Sattelstütze mit Anzeige des maximal zulässigen Auszugs
    • Vorbau leichter Vorbau aus geschmiedetem Aluminium
    • Lenker breiter, ergonomisch angepasster und leichter Lenker aus Aluminium für eine bessere Kontrolle über das Rad
    This site is registered on wpml.org as a development site.