R-Raymon FourRay 3.0 im Test

R-Raymon FourRay 3.0 im Test

R-Raymon FourRay 3.0 im Test

Merkmale

Preis: 569 €
Einsatzbereich: Gelände
Laufradgröße: 24 Zoll
Federung: mit Federgabel
Bremsen: Felgenbremse
Schaltung / Gänge: 1x8
Größenempfehlung: 125-140 cm

Besonderheiten

  • Bandbreite OK (Schaltung)
  • offroad-tauglich
  • top Preis Leistung
  • Review Video
    Youtube Video

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des FourRay 3.0 im vergleich zum relevanten Marktumfeld (24 Zoll Mountainbike unter 800 € fürs Gelände) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 569 € teuren FourRay 3.0.

    Fazit

    Erfahrung mit dem R-Raymon FourRay 3.0

    R-Raymon FourRay 3.0 im Test

    Raymon kann nicht nur E-Bikes herstellen, sondern auch stylische Kinder Mountainbikes. Mit dem FourRay 3.0 kratzt R-Raymon an die Tür der Jugendräder. Das FourRay 3.0 steckt den sportlichen Einsatz locker weg und macht auch gelegentliche Ausflüge ins leichte Gelände möglich. Die Anbauteile und die Verarbeitung des Bikes hinterlassen einen wertigen Eindruck.

    Gewicht & Ausstattung

    Obwohl Federgabeln bei niedrigem Körpergewicht nicht immer Sinn machen, wollen viele Kinder eine solche haben. Auch die Gabel im FourRay 3.0 lässt sich nur schlecht auf das niedrige Gewicht von Kindern einstellen. Den allermeisten Eltern ist nicht bewusst, wie wichtig die Reifen für das Fahrverhalten eines Kinder Mountainbikes sind. Die Schwalbe Reifen fallen mit einer Breite von 2 Zoll voluminös aus. Dadurch haben sie viel Grip. Außerdem fangen sie kleine Schläge ab. Das zahlt auf die Fahrsicherheit des Bikes ein. Bei Kinder Mountainbikes müssen sich die Bremsen mit wenig Handkraft bedienen lassen. Für die allermeisten Einsatzwecke sind die verbauten V-Brakes (Felgenbremsen) ausreichend. Allerdings muss man sagen, dass sich hydraulische Scheibenbremsen leichter ziehen und besser dosieren lassen. Im sportlichen Einsatz ist das ein Vorteil. Die achtfach Kassette am FourRay 3.0 ist kein Highlight, erfüllt in den aller meisten Fällen aber ihren Zweck. Die Sram Schaltung funktioniert.

    Größeneinschätzung & Ergonomie

    Weil der Hersteller eine Größenempfehlung schuldig bleibt, geben wir hier noch eine Orientierungshilfe. Zwischen 125 und 140 cm Körpergröße sollte dein Kind auf dieses Bike passen.

    Artikel die du lesen solltest

    Mit 5 einfachen Tipps zum Traum-Mountainbike für dein Kind

    Kinderfahrräder verstehen: 5 Tipps, die du vor dem Kauf wissen musst Wer mit seinem Kind mountainbiken will, steht vor einer...

    Die besten 16 Zoll Kinder Mountainbikes

    Kinderfahrrad 16 Zoll: Die besten, leichten Mountainbikes für Kinder Für viele Kids ist das 16 Zoll Kinderfahrrad der Einsti...

    Die besten, leichten 20 Zoll Kinder-Mountainbikes

    Kinderfahrrad in 20 Zoll: Die besten, leichten Kinder-Bikes Beim Kinderfahrrad in 20 Zoll werden Komponenten wie Schaltung, ...

    technische Details
    • Rahmen 24", Alloy 6061
    • Gabel R Raymon Alloy
    • Bandbreite 291%
    • Schaltung 1x8
    • Schalthebel SRAM MRX COMP
    • Schaltwerk (hinten) SRAM X4, 8-S
    • Kurbel Kettenblattgarnitur PROWheel32 T
    • Kassette SRAM PG-850, 11-32 T
    • Bremsen V-Bremse
    • Felgen Ryde VB19
    • Vorderradnabe HubR Raymon AR8, 135 mm, Schraubachse, HG
    • Hinterradnabe HubR Raymon AP5, 100 mm, Schraubachse
    • Vorderreifen Schwalbe Billy Bonkers, Performance, 50-507, 24x2.0
    • Hinterreifen Schwalbe Billy Bonkers, Performance, 50-507, 24x2.0
    • Sattel R Raymon Kids
    • Sattelstütze R Raymon, 27,2 mm, Patent
    • Vorbau R Raymon 25.4, 20 °, Ahead
    • Lenker R Raymon Riser 25,4 mm, 580 mm, Sweep 8 °, Rise 30 mm
    This site is registered on wpml.org as a development site.