Blow Off
Marin HIDDEN CANYON im Test
Marin HIDDEN CANYON im Test

Marin HIDDEN CANYON im Test

Marin HIDDEN CANYON im Test

Merkmale

Preis: 499 €
Einsatzbereich: Gelände
Laufradgröße: 20 Zoll
Federung: ohne Federung
Bremsen: Scheibenbremse mechanisch
Schaltung / Gänge: 1x7
Größenempfehlung: 115-130 cm

Besonderheiten

  • Kurbellänge OK
  • geringe Bandbreite (Schaltung)
  • offroad-tauglich
  • extrem hohes Oberrohr
  • Review Video
    Youtube Video

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des HIDDEN CANYON im vergleich zum relevanten Marktumfeld (20 Zoll Mountainbike unter 500 € fürs Gelände) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 499 € teuren HIDDEN CANYON.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Marin HIDDEN CANYON

    Marin HIDDEN CANYON im Test

    Das Mountainbike wurde in Marin County (Kalifornien) erfunden. Es ist also kein Zufall, dass die Marke Marin den lässigen Spirit aus den Anfangsjahren bis heute bewahren konnte. Das HIDDEN CANYON hat ein relativ hohes Oberrohr. Beim Stehen über den Rahmen kann das Kinder stören. Mit dem HIDDEN CANYON lässt sich nicht nur perfekt das Radfahren erlernen, sondern auch bereits in leichtes Gelände abbiegen. Die Ausstattung kann durchaus als "normal" bezeichnet werden.

    Gewicht & Ausstattung

    Viele Kinder träumen von Federgabeln. In der Realität arbeiten diese beim niederen Gewicht von Kindern aber häufig schlecht. Dass das HIDDEN CANYON keine Federgabel hat, ist also sinnvoll. Die Reifen zählen zu den meist unterschätzten Bauteilen an einem Bike. Die Reifen fallen mit einer Breite von 2,125 Zoll voluminös aus. Dadurch haben sie viel Grip. Außerdem fangen sie kleine Schläge ab. Das zahlt auf die Fahrsicherheit des Bikes ein. Bei Kinder Mountainbikes müssen sich die Bremsen mit wenig Handkraft bedienen lassen. Die Scheibenbremse am HIDDEN CANYON arbeitet mechanisch. Durch den Bowdenzug kann sie bei der Funktion nicht ganz mit den hydraulischen Modellen mithalten. Mit nur sieben Ritzel an der Kassette hat Marin bei der Shimano Schaltung etwas geknausert. Mehr Bandbreite bedeutet einen großen der Unterschied zwischen kleinstem und größtem Gang. Mit einer großen Gangspreizung können Kinder also exzellent Berge hoch- und runterkurbeln. 233 % sind für den sportlichen Einsatz auf alle Fälle zu gering.

    Größeneinschätzung & Ergonomie

    Weil der Hersteller eine Größenempfehlung schuldig bleibt, geben wir hier noch eine Orientierungshilfe. Zwischen 115 und 130 cm Körpergröße sollte dein Kind auf dieses Bike passen.

    Artikel die du lesen solltest

    Mit 5 einfachen Tipps zum Traum-Mountainbike für dein Kind

    Kinderfahrräder verstehen: 5 Tipps, die du vor dem Kauf wissen musst Wer mit seinem Kind mountainbiken will, steht vor einer...

    Die besten 16 Zoll Kinder Mountainbikes

    Kinderfahrrad 16 Zoll: Die besten, leichten Mountainbikes für Kinder Für viele Kids ist das 16 Zoll Kinderfahrrad der Einsti...

    Die besten, leichten 20 Zoll Kinder-Mountainbikes

    Kinderfahrrad in 20 Zoll: Die besten, leichten Kinder-Bikes Beim Kinderfahrrad in 20 Zoll werden Komponenten wie Schaltung, ...

    technische Details
    • Rahmen Series 1 6061 Aluminum, 20” Wheels, IS Seatstay Disc Mounts, 135mm Dropouts
    • Gabel Steel Rigid Fork, 100mm Spacing, QR Lever
    • Bandbreite 233%
    • Schaltung 1x7
    • Schalthebel Shimano Revo Twist 1x7-Speed
    • Schaltwerk (hinten) Shimano Tourney, 7-Speed
    • Kurbel Forged Alloy, 36T, 140mm, Ring Guard
    • Kassette Shimano HG20, 12-28T
    • Kette KMC Z50
    • Bremsen Power CX7 Mechanical Disc, Shimano Pad Compatible, 160mm Rotor
    • Felgen Marin, Double Wall Alloy
    • Vorderradnabe Formula, 32H
    • Hinterradnabe Formula, 32H
    • Vorderreifen Multi Surface, 20”x2.125”
    • Sattel Marin Kids MTB
    • Sattelstütze Marin Alloy, 27.2mm
    • Vorbau Marin Alloy, 60mm
    • Lenker Marin Riser, 30mm Rise, 590mm Width
    This site is registered on wpml.org as a development site.