X-COADY 24 FS 0 im Test

Eightshot X-COADY 24 FS im Test

Eightshot X-COADY 24 FS im Test

Merkmale

Preis: 540 €
Einsatzbereich: Gelände
Laufradgröße: 24 Zoll
Federung: mit Federgabel
Bremsen: Felgenbremse
Schaltung / Gänge: 1x8
Gewicht: 11 kg
Größenempfehlung: 128-155 cm

Besonderheiten

  • Gewicht OK
  • kurze Kurbeln
  • Bandbreite OK (Schaltung)
  • offroad-tauglich
  • top Preis Leistung
  • Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des X-COADY 24 FS im vergleich zum relevanten Marktumfeld (24 Zoll Mountainbike unter 800 € fürs Gelände) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 540 € teuren X-COADY 24 FS.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Eightshot X-COADY 24 FS

    Erfahrung mit dem X-COADY 24 FS 0

    Wer Eightshot noch nie gehört hat, muss keine Angst vor der Marke haben. Hinter dem jungen Markenauftritt steckt der Traditionsanbieter Puky. Die FS-Modelle des Coadys unterscheiden sich zu den SL-Versionen in nur einen Punkt: Sie haben eine Federgabel. Das X-COADY 24 FS steckt den sportlichen Einsatz locker weg und macht auch gelegentliche Ausflüge ins leichte Gelände möglich. Die Anbauteile und die Verarbeitung des Bikes hinterlassen einen wertigen Eindruck.

    Gewicht & Ausstattung

    Das Thema Federgabel wird in vielen Familien heiß diskutiert. Denn auch wenn eine Federgabel bei niedrigem Körpergewicht nicht immer sinnvoll ist, wollen Kinder ein solche haben. Auch die RST Gabel im X-COADY 24 FS lässt sich nur schlecht auf das niedrige Gewicht von Kindern einstellen. Den allermeisten Eltern ist nicht bewusst, wie wichtig die Reifen für das Fahrverhalten eines Kinder Mountainbikes sind. Mit einer Breite von 2,1 Zoll fallen die Impac Pneus sehr voluminös aus. So können sie kleine Schläge unabhängig von der Gabel abfangen und haben viel Grip. Das erhöht auch die Fahrsicherheit im Trail und auf der Straße. Bremsen für Kinder Mountainbikes müssen vor allem zwei Kriterien erfüllen: Sie müssen mit wenig Handkraft bedienbar sein. Und der Bremshebel muss sich für die kleinen Hände anpassen lassen. V-Brakes (Felgenbremsen), wie sie am X-COADY 24 FS verbaut sind, sind leicht und technisch extrem simpel aufgebaut. Bei den Punkten Bremskraft und Dosierbarkeit sind sie den Scheibenbremsen jedoch unterlegen. Die achtfach Kassette am X-COADY 24 FS ist kein Highlight, erfüllt in den aller meisten Fällen aber ihren Zweck. Die Schaltung funktioniert.

    Größeneinschätzung & Ergonomie

    Aufgrund der körperlichen Gegebenheiten sind kurze Kurbeln für Kinder besonders wichtig. Mit 140 mm fallen die Kurbeln extrem kurz aus. Hier haben die Porduktmanager Köpfchen bewiesen. Zwischen 128 cm und 155 cm Körpergröße passt Kindern das X-COADY 24 FS laut Hersteller perfekt.

    technische Details
    • Rahmen SLT® Straight-Line-Tubing AL 6061-T6
    • Gabel RST CAPA T 24, 50mm Travel, Soft Spring, Alloy Steerer
    • Bandbreite 309%
    • Schaltung 1x8
    • Schalthebel SHIMANO Tourney 8-Speed, Revo Shifter Drehschaltgriff
    • Kassette 28 T / 11 - 34 T
    • Bremsen Promax TX 117, V-Brake
    • Felgen EIGHTSHOT 24“ 32h
    • Vorderreifen RidgePac 54-507 (24 x 2.10)
    • Sattel EIGHTSHOT SEAT 231 mm x 140 mm
    130 cm 140 cm 150 cm 160 cm 170 cm 180 cm 190 cm 200 cm 210 cm
    Sitzposition
    komfortabel
    normal
    sportlich
    This site is registered on wpml.org as a development site.