Cannondale Kids Quick 20 Boy's im Test

Cannondale Kids Quick 20 Boy’s im Test

Cannondale Kids Quick 20 Boy’s im Test

Merkmale

Preis: 429 €
Einsatzbereich: Gelände
Laufradgröße: 20 Zoll
Federung: ohne Federung
Bremsen: Felgenbremse
Schaltung / Gänge: 1x7
Größenempfehlung: 109-127 cm

Besonderheiten

  • kurze Kurbeln
  • geringe Bandbreite (Schaltung)
  • offroad-tauglich
  • Review Video
    Youtube Video

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des Kids Quick 20 Boy's im vergleich zum relevanten Marktumfeld (20 Zoll Mountainbike unter 500 € fürs Gelände) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 429 € teuren Kids Quick 20 Boy's.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Cannondale Kids Quick 20 Boy’s

    Cannondale Kids Quick 20 Boy's im Test

    Cannondale ist eine amerikanische Marke mit einer Vorliebe für sportliche, hochwertige Bikes. Die klassische Rahmenform und die auf das Nötigste reduzierte Ausstattung passen perfekt zum angedachten Einsatzbereich. Das Kids Quick 20 Boy's lässt keine Zweifel über den Einsatzbereich aufkommen: Es wurde entwickelt, um dem Nachwuchs Fahrspaß auf der Straße und im leichten Gelände zu vermitteln. Die Ausstattung kann durchaus als "normal" bezeichnet werden.

    Gewicht & Ausstattung

    Wegen ihrem extrem niedrigem Gewicht können Kinder mit Federgabeln oft nur wenig anfangen. Dass das Kids Quick 20 Boy's keine Federgabel hat, ist also sinnvoll. Wie sicher sich ein Bike fahren lässt, hängt maßgeblich auch mit den Reifen zusammen. Die schmalen Kenda Reifen sparen Gewicht, schmälern aber auch den Einsatzbereich. Im Gelände kommen sie schnell ans Limit. Bei Kinder Mountainbikes müssen sich die Bremsen mit wenig Handkraft bedienen lassen. Die verbauten V-Brakes (Felgenbremsen) sind leicht und haben einen technisch simplen Aufbau. Das ist der Vorteil von klassischen Felgenbremsen. Allerdings können sie bei der Bremskraft nicht mit Scheibenbremsen mithalten. Bei längeren Abfahrten oder bei Nässe müssen Kinder viel Handkraft aufbringen, um adäquat zu verzögern. Scheibenbremsen sind außerdem meist besser zu dosieren. Je mehr Ritzel die Kassette hat, desto hochwertiger ist die Schaltung. Mit sieben Gängen erfüllt die Shimano Schaltung am Kids Quick 20 Boy's ihren Zweck, lässt aber noch Luft nach oben. Landläufig wird die Anzahl der Gänge oft als Qualitätsmerkmal für Schaltungen betrachtet. In der Tat ist die Bandbreite, also der Unterschied zwischen größtem und kleinstem Gang, viel wichtiger für das Fahrgefühl. Mit gerade mal 255 % Bandbreite könnte die Gangspreizung, vor allem für den sportlichen Einsatz, etwas größer ausfallen.

    Größeneinschätzung & Ergonomie

    Kurze Kurbeln sorgen dafür, dass der Kniewinkel beim Treten in einem angenehmen Bereich bleibt. Das erhöht nicht nur die Ergonomie, sondern auch den Fahrspaß für Kinder. Die 110 mm kurzen Kurbeln zeigen, dass sich die Cannondale Produktmanager mit diesem Thema auskennen. Mit einer Köpergröße von 109 cm bis 127 cm gibt der Hersteller grünes Licht für dieses Bike.

    Artikel die du lesen solltest

    Mit 5 einfachen Tipps zum Traum-Mountainbike für dein Kind

    Kinderfahrräder verstehen: 5 Tipps, die du vor dem Kauf wissen musst Wer mit seinem Kind mountainbiken will, steht vor einer...

    Die besten 16 Zoll Kinder Mountainbikes

    Kinderfahrrad 16 Zoll: Die besten, leichten Mountainbikes für Kinder Für viele Kids ist das 16 Zoll Kinderfahrrad der Einsti...

    Die besten, leichten 20 Zoll Kinder-Mountainbikes

    Kinderfahrrad in 20 Zoll: Die besten, leichten Kinder-Bikes Beim Kinderfahrrad in 20 Zoll werden Komponenten wie Schaltung, ...

    technische Details
    • Rahmen SmartForm C3 Alloy, smooth welding
    • Gabel Rigid, SmartForm C3 Alloy, 1" steerer
    • Bandbreite 255%
    • Schaltung 1x7
    • Schalthebel Shimano Tourney Revo Twist Shifter, 7-speed
    • Schaltwerk (hinten) Shimano Tourney
    • Kurbel Prowheel, Pro-V30, 110mm length, 30T
    • Kassette Sunrace, 11-28, 7-speed
    • Kette KMC Z7, 7-speed
    • Bremsen Promax V-Brake, alloy linear pull
    • Felgen Cannondale, lightweight alloy, 20", 28h
    • Vorderradnabe KT Alloy, nutted axle
    • Hinterradnabe KT Alloy, 7-speed freehub
    • Vorderreifen Kenda Small Block 8, 20 x 1.5"
    • Sattel Cannondale Ergo
    • Sattelstütze Lightweight alloy, 25.4mm
    • Vorbau Alloy Ahead, 30mm
    • Lenker Lightweight Alloy, 25.4mm, 580mm
    This site is registered on wpml.org as a development site.