Blow Off
Cannondale Kids Trail Freewheel 16 Girl's im Test

Cannondale Kids Trail Freewheel 16 Girl’s im Test

Cannondale Kids Trail Freewheel 16 Girl’s im Test

Merkmale

Preis: 329 €
Einsatzbereich: Gelände
Laufradgröße: 16 Zoll
Federung: ohne Federung
Bremsen: Felgenbremse
Schaltung / Gänge: 1x1
Größenempfehlung: 101-114 cm

Besonderheiten

  • Kurbellänge OK
  • offroad-tauglich
  • Stützräder
  • Review Video
    Youtube Video

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des Kids Trail Freewheel 16 Girl's im vergleich zum relevanten Marktumfeld (16 Zoll Mountainbike unter 500 € fürs Gelände) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 329 € teuren Kids Trail Freewheel 16 Girl's.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Cannondale Kids Trail Freewheel 16 Girl’s

    Cannondale Kids Trail Freewheel 16 Girl's im Test

    Cannondale zählt zu den alt eingesessenen Marken in der Fahrradbranche. Vor allem im hochwertigen Fahrrad-Segment sind die Amis extrem erfolgreich. Mit dem Kids Trail Freewheel 16 Girl's liefern die Amis neben den Quick und Cujo Modellen auch eine Option mit Federgabel. Das Kids Trail Freewheel 16 Girl's steckt den sportlichen Einsatz locker weg und macht auch gelegentliche Ausflüge ins leichte Gelände möglich. Bei den Anbauteilen setzt Cannondale auf das, was sich in diesem Preissegment bewährt hat.

    Gewicht & Ausstattung

    Den allermeisten Eltern ist nicht bewusst, wie wichtig die Reifen für das Fahrverhalten eines Kinderfahrrads sind. Die Innova Reifen fallen mit 1,75 Zoll relativ schmal aus. Das mindert die Fahrsicherheit im Gelände. Bremsen für Kinderfahrräder müssen vor allem zwei Kriterien erfüllen: Sie müssen mit wenig Handkraft bedienbar sein. Und der Bremshebel muss sich für die kleinen Hände anpassen lassen. Für die allermeisten Einsatzwecke sind die verbauten V-Brakes (Felgenbremsen) ausreichend. Allerdings muss man sagen, dass sich hydraulische Scheibenbremsen leichter ziehen und besser dosieren lassen. Im sportlichen Einsatz ist das ein Vorteil. Das Kids Trail Freewheel 16 Girl's hat keine Gangschaltung. Damit können sich die Kinder tatsächlich auf das Fahren konzentrieren.

    Größeneinschätzung & Ergonomie

    Laut Hersteller passt dieses Bike Kindern ab einer Körpergröße von 101 cm. Ab 114 cm wird das Kids Trail Freewheel 16 Girl's zu klein.

    Artikel die du lesen solltest

    Mit 5 einfachen Tipps zum Traum-Mountainbike für dein Kind

    Kinderfahrräder verstehen: 5 Tipps, die du vor dem Kauf wissen musst Wer mit seinem Kind mountainbiken will, steht vor einer...

    Die besten 16 Zoll Kinder Mountainbikes

    Kinderfahrrad 16 Zoll: Die besten, leichten Mountainbikes für Kinder Für viele Kids ist das 16 Zoll Kinderfahrrad der Einsti...

    Die besten, leichten 20 Zoll Kinder-Mountainbikes

    Kinderfahrrad in 20 Zoll: Die besten, leichten Kinder-Bikes Beim Kinderfahrrad in 20 Zoll werden Komponenten wie Schaltung, ...

    technische Details
    • Rahmen SmartForm C3 Alloy, smooth welding
    • Gabel Rigid, steel, 1" steerer, w/ canti mounts
    • Bandbreite Singlespeed
    • Schaltung 1x1
    • Kurbel One-piece, 110mm length, 28T
    • Kassette 16T
    • Kette KMC S1, 1/2x1/8"
    • Bremsen V-Brake, Alloy linear pull
    • Felgen Cannondale 4, lightweight alloy, 16", 28h
    • Vorderradnabe Alloy, nutted axle
    • Hinterradnabe Alloy, nutted axle, freewheel
    • Vorderreifen Innova, 16 x 1.75", multi-use tread
    • Sattel Cannondale Kid's Comfort
    • Sattelstütze One-piece, clamp-less, 25.4mm
    • Vorbau Alloy Ahead, 37mm
    • Lenker Lightweight Alloy, 22.2mm, 500mm
    This site is registered on wpml.org as a development site.