Blow Off
Specialized Riprock Coaster 12 im Test
Specialized Riprock Coaster 12 im Test
Specialized Riprock Coaster 12 im Test

Specialized Riprock Coaster 12 im Test

Specialized Riprock Coaster 12 im Test

Merkmale

Preis: 300 €
Einsatzbereich: Gelände
Laufradgröße: 12 Zoll
Federung: ohne Federung
Bremsen: Felgenbremse + Rücktrittbremse
Schaltung / Gänge: 1x1
Größenempfehlung: 95-108 cm

Besonderheiten

  • Kurbellänge OK
  • offroad-tauglich
  • Stützräder
  • Review Video
    Youtube Video

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des Riprock Coaster 12 im vergleich zum relevanten Marktumfeld (12 Zoll Mountainbike unter 500 € fürs Gelände) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 300 € teuren Riprock Coaster 12.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Specialized Riprock Coaster 12

    Specialized Riprock Coaster 12 im Test

    Wer sich für hochwertige Bikes interessiert, kommt nicht drum herum, sich mit dem Portfolio von Specialized zu beschäftigen. Bei den Riprock-Modellen fällt sofort der hochwertige Rahmen mit absolut eigenständigem Design ins Auge. Das Riprock Coaster 12 lässt keine Zweifel über den Einsatzbereich aufkommen: Es wurde entwickelt, um dem Nachwuchs Fahrspaß auf der Straße und im leichten Gelände zu vermitteln. Es gibt Bikes mit einer hochwertigeren Ausstattung, allerdings sind diese meist auch teurer.

    Gewicht & Ausstattung

    Die Reifen zählen zu den meist unterschätzten Bauteilen an einem Bike. Die Specialized Reifen fallen mit 2,3 Zoll breit aus. Schmälere Reifen sind zwar leichter, breitere Reifen vermitteln in der Regel aber ein sichereres Fahrgefühl. Im Gelände und auf der Straße. Neben der Ergonomie am Bremshebel kommt es bei Kinderfahrräder vor allem darauf an, dass sie sich mit wenig Handkraft bedienen lassen. Specialized versucht dieses Problem mit einer Kombilösung geschickt zu umgehen. Für Kinder ist die Kombination aus Rücktrittbremse und Felgenbremse meist koordinativ nicht zu bewältigen. In der Regel wird dann nur die Rücktrittbremse betätigt. Das Riprock Coaster 12 hat keine Gangschaltung. Damit können sich die Kinder tatsächlich auf das Fahren konzentrieren.

    Größeneinschätzung & Ergonomie

    Specialized gibt keine exakte Größenempfehlung für dieses Bike. Pauschal würden wir das Bike aufgrund seiner Geometrie für Kinder zwischen 95 und 108 cm empfehlen.

    Artikel die du lesen solltest

    Mit 5 einfachen Tipps zum Traum-Mountainbike für dein Kind

    Kinderfahrräder verstehen: 5 Tipps, die du vor dem Kauf wissen musst Wer mit seinem Kind mountainbiken will, steht vor einer...

    Die besten 16 Zoll Kinder Mountainbikes

    Kinderfahrrad 16 Zoll: Die besten, leichten Mountainbikes für Kinder Für viele Kids ist das 16 Zoll Kinderfahrrad der Einsti...

    Die besten, leichten 20 Zoll Kinder-Mountainbikes

    Kinderfahrrad in 20 Zoll: Die besten, leichten Kinder-Bikes Beim Kinderfahrrad in 20 Zoll werden Komponenten wie Schaltung, ...

    technische Details
    • Rahmen Specialized A1 Premium Aluminum
    • Gabel Hi-Ten steel
    • Bandbreite Singlespeed
    • Schaltung 1x1
    • Kurbel KMC Z510, single-speed, anti-drop, 1/2"x1/8"; Hi-Ten steel, 76mm
    • Kette KMC Z510, single-speed, anti-drop, 1/2"x1/8"
    • Bremsen V-brake w/ tool-less reach adjust brake lever
    • Felgen 12" alloy, 16mm depth, 21mm internal width
    • Vorderradnabe Bolt-on, 95mm spacing, loose ball bearings, 16h
    • Hinterradnabe Coaster brake, bolt-on, loose ball bearings, 110mm spacing, 16T cog, 16h
    • Vorderreifen Rhythm Lite, 30 TPI, wire bead, 12x2.3"
    • Hinterreifen Rhythm Lite, 30 TPI, wire bead, 12x2.3"
    • Sattel Specialized Kids'
    • Sattelstütze Bolt-type, 28.6mm
    • Vorbau Die Cast Aluminum, 35mm length, 22.2 clamp diameter
    • Lenker BMX, steel, 10-degree backsweep, 4-degree upsweep, 65mm rise, 470mm width, 22.2mm
    This site is registered on wpml.org as a development site.