Blow Off
Merida BIG.SEVEN 15 im Test
Merida BIG.SEVEN 15 im Test
Merida BIG.SEVEN 15 im Test

Merida BIG.SEVEN 15 im Test

Merida BIG.SEVEN 15 im Test

Merkmale

Preis: 699 €
Einsatzbereich: Gelände
Laufradgröße: 27,5 Zoll
Federung: mit Federgabel
Bremsen: Scheibenbremse hydraulisch
Schaltung / Gänge: 3x8
Größenempfehlung: 150-165 cm

Besonderheiten

  • Kurbellänge OK
  • hohe Bandbreite (Schaltung)
  • offroad-tauglich
  • Review Video
    Youtube Video

    Qualität der Bauteile

    Die wichtigsten Wertungen des BIG.SEVEN 15 im vergleich zum relevanten Marktumfeld (27,5 Zoll Mountainbike unter 800 € fürs Gelände) .

    Preis/Leistung-Check

    Diese Grafik zeigt dir auf einen Blick die Preis/Leistung des 699 € teuren BIG.SEVEN 15.

    Fazit

    Erfahrung mit dem Merida BIG.SEVEN 15

    Merida BIG.SEVEN 15 im Test

    Die taiwanesische Firma Merida zählt zu den größten Bike Herstellern der Welt. Wie alle Bikes von Merida mit "Big Seven" im Modellnamen, rollt auch das BIG.SEVEN 15 auf 27,5er Laufrädern. Das BIG.SEVEN 15 ist für den sportlichen Einsatz im Gelände konzipiert. Leichte Trails stehen definitiv in seinem Lastenheft. Mit der Ausstattung lehnt sich Merida nicht aus dem Fenster und verbaut Anbauteile wie die allermeisten Hersteller in diesem Segment.

    Gewicht & Ausstattung

    Wegen ihrem extrem niedrigem Gewicht können Kinder mit Federgabeln oft nur wenig anfangen. Die SR Suntour Gabel im BIG.SEVEN 15 ist typisch in dieser Preisklasse. Leider lässt sie sich nur bedingt auf das Fahrergewicht anpassen. Die Reifen sind der einzige Kontaktpunkt zum Untergrund. Das macht sie zu einem der wichtigsten Bauteile für das Fahrgefühl eines Mountainbike für Jugendliches. Die Merida Reifen fallen mit einer Breite von 2,2 Zoll voluminös aus. Dadurch haben sie viel Grip. Außerdem fangen sie kleine Schläge ab. Das zahlt auf die Fahrsicherheit des Bikes ein. Mit ihren kleinen Händen können Kinder nur sehr wenig Handkraft aufbringen. Es ist deshalb extrem wichtig, dass sich die Bremse sehr leicht betätigen lässt. Deshalb verbaut Merida hydraulische Scheibenbremsen von . Sie lassen sich schon mit wenig Handkraft bedienen. Mit drei Kettenblättern an der Kurbel und acht Ritzel an der Kassette wird der Schaltvorgang für die meisten Kinder zu komplex. Oft wird die Qualität einer Schaltung über die Anzahl der Gänge beurteilt. Wichtiger ist aber die Bandbreite, also der Unterschied zwischen größtem und kleinstem Gang. Am BIG.SEVEN 15 fällt die Bandbreite mit 509 % sehr üppig aus. Da steht dem sportlichen Einsatz nichts im Weg.

    Größeneinschätzung & Ergonomie

    Merida gibt keine exakte Größenempfehlung für dieses Bike. Pauschal würden wir das Bike aufgrund seiner Geometrie für Kinder zwischen 150 und 165 cm empfehlen.

    Artikel die du lesen solltest

    Mit 5 einfachen Tipps zum Traum-Mountainbike für dein Kind

    Kinderfahrräder verstehen: 5 Tipps, die du vor dem Kauf wissen musst Wer mit seinem Kind mountainbiken will, steht vor einer...

    Die besten 16 Zoll Kinder Mountainbikes

    Kinderfahrrad 16 Zoll: Die besten, leichten Mountainbikes für Kinder Für viele Kids ist das 16 Zoll Kinderfahrrad der Einsti...

    Die besten, leichten 20 Zoll Kinder-Mountainbikes

    Kinderfahrrad in 20 Zoll: Die besten, leichten Kinder-Bikes Beim Kinderfahrrad in 20 Zoll werden Komponenten wie Schaltung, ...

    technische Details
    • Rahmen BIG.SEVEN SPEED
    • Gabel SR Suntour XCT30
    • Bandbreite 509%
    • Schaltung 3x8
    • Schalthebel Micro Shift TS39-L / Micro Shift TS39-8R
    • Umwerfer (vorne) Shimano FD-TY700
    • Schaltwerk (hinten) Shimano RD-M310
    • Kurbel Shimano TY301
    • Kassette SUNRACE CSM668
    • Kette SUNRACE M84
    • Bremsen Power DS100
    • Felgen MERIDA CC
    • Vorderradnabe Shimano TX505
    • Hinterradnabe Shimano TX505
    • Vorderreifen MERIDA K1080
    • Hinterreifen MERIDA K1080
    • Sattel MERIDA SPORT COMFORT
    • Sattelstütze MERIDA CC
    • Vorbau MERIDA CC
    • Lenker MERIDA CC
    This site is registered on wpml.org as a development site.